Green Shooting

Wir haben uns für „Green Shooting“ – das grüne Filmen – entschieden. Damit verpflichten wir uns zu ressourcenschonenden Produktionsmethoden in der Herstellung des Films. Dazu gehört u.a.:

  • Eine finanzielle Komensation für den Co2 Ausstoß, verursacht durch (unvermeidbare) Flugreisen, wird entrichtet.
  • Die Energie für den Bürobetrieb stammt zu 100% aus erneuerbaren Energien, die Filmtechnik wird mit erneuerbaren Energien betrieben, aufladbare Batterien werden verwendet.
  • Müllreduktion, Plastikvermeidung , Nutzung von recyclebaren Materialien, Kompostierung von organischem Abfall
  • Wir nutzen den öffentlichen Fern- und Nahverkehr und bilden Fahrgemeinschaften.
  • Wir arbeiten mit einer Bank zusammen, die seit 45 Jahren nachhaltig agiert – ökologische und soziale Ziele verfolgt .

Nachhaltigkeit ist bereits in vielen Industrien ein zentrales Thema. Denn unsere Ressourcen sind begrenzt. Elemente wie Wasser und Luft sind keine freien Güter, die sich grenzenlos ausbeuten lassen. Der Energieverbrauch in der Medienindustrie ist gigantisch und kann erheblich reduziert werden.