Hintergrund

Was sind Gemeingüter

… Gemeingüter sind keine bestimmten Gegenstände. Sie sind weder etwas, das einfach da draußen existiert, noch sind sie etwas, das – objektiv gesehen – bestimmten Dingen innewohnt. Sie sind eine Beziehung. Sie sind eine Beziehung zwischen Menschen und den von ihnen als essentiell für ihre Existenz beschriebenen Bedingungen. Gemeingüter drücken also eine Beziehung aus und definieren diese zugleich…

… Wasser ist zum Beispiel eine physikalische Verbindung, die von Chemiker*innen analysiert werden kann. Gleichzeitig muss Wasser als Gemeingut durch diejenige Gesellschaft anerkannt werden, die es benötigt, seine Nutzung reguliert und seine Verfügbarkeit für alle sicherstellt. Das Gemeingut Wasser ist mehr eine soziale Beziehung als ein reines Objekt…

Stavros Stravrides, Architekt, Aktivist und Professor für Architectual Design and Theory, National Technical University in Athen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.