Uncategorized

Globaler Klimastreik

Veröffentlicht am

Eine engagierte Rede von starken Frauen: Kathrin Henneberger, Pressesprecherin von Ende Gelände und Berena Yogarajah, Doktorandin für Psychologie, Uni Köln, ermutigen beim globalen Klimastreik in Köln zigtausende für Klimaschutz und eine „solidarische Weltgemeinschaft“ aktiv zu werden.

Die beiden sind Protagonistinnen des Films.

© Gerardo Milsztein Berena Yogarajah und Kathrin Henneberger
© Gerardo Milsztein Abschlusskundgebung des globalen Klimastreiks auf den Kölner Ringen
Uncategorized

Daseinsvorsorge

Veröffentlicht am

Wasser, Energieversorgung, Gesundheit, Mobilität: Gemeingüter gehören unter demokratische Kontrolle! Öffentlich-private Partnerschaften sind nicht nur teuer und intransparent. Sie untergraben unsere Demokratie und gefährden unsere Daseinsvorsorge.

Gemeingut in BürgerInnenhand tritt ein für die Bewahrung und Demokratisierung aller öffentlichen Institutionen, insbesondere der Daseinsvorsorge. Naturgegebenen Gemeingüter müsser der gesamten Gesellschaft verfügbar sein. GiB setzt sich dafür ein, dass Gemeingüter wie Wasser, Bildung, Mobilität und Energie zurückgeführt werden unter demokratische Kontrolle.

Die NGO vernetzt bundesweit Kämpfe gegen Privatisierung und initiiert Schwerpunktkampagnen. Mitmachen kann jede/r. Die Aktivitäten werden von denen gestaltet, die sich einbringen.

HOMO COMMUNIS wird die Arbeit von GiB begleiten.

Link zur Website https://www.gemeingut.org/